Das Bild zeigt einen von Bernhard Grünberg angefertigten Davidsstern auf dem von ihm gebauten und montierten Eingangstor vor dem Gedenkort Jüdische Schule. Foto: fwp

Am 16. Januar 2021 verstarb  Bernhard Grünberg, Ehrenbürger der Stadt Lingen (Ems) im Alter von fast 98 Jahren in Derby-Alvaston, Großbritannien. Das Forum Juden-Christen verliert einen Freund und einen weiteren Zeugen der Zeit des Naziterrors.

Bernhard Grünberg (2.v.r.) bei der Verlegung von Stolpersteinen vor dem Grundstück in der Lingener Georgstraße, in der er mit seinen Eltern lebte. Mit im Bild (v.l) Oberbürgermeister Dieter Krone, der damalige Vorsitzende des Forums, Dr. Heribert Lange und Anne-Gertrud Scherger, Autorin mehrerer Werke zur jüdischen Geschichte in Lingen. Foto: Carsten van Bevern, Lingener Tagespost (LT)

Es folgen einige links zu Nachrufen. Zunächst der Nachruf des Lingener Oberbürgermeisters Dieter Krone und des Vorsitzenden des Forums Juden-Christen, Gernot Wilke-Ewert:

https://www.lingen.de/politik-rathaus-service/aktuelles/lingen-aktuell/nachruf-bernhard-gruenberg.html

Das Emslandmuseum, dem Bernhard Grünberg zahlreiche Erinnerungsstücke überlassen hatte, schreibt:

https://emslandmuseum.de/2021/01/17/bernard-gruenberg-gestorben/

Die Ems-Vechte-Welle und emsTV haben den Tod Bernhard Grünbergs ebenfalls gemeldet:

https://www.emsvechtewelle.de/lingener-ehrenbuerger-bernhard-gruenberg-gestorben/

https://www.emstv.de/videobeitrag/holocaust-ueberlebender-bernhard-gruenberg-verstorben/

Auch in Großbritannien ist der Tod von Bernhard Grünberg bekannt geworden, allerdings nicht mit korrektem Todesdatum:

https://www.holocaust.org.uk/remembering-bernard-grunberg

Eine Würdigung von Thomas Pertz in der LT findet sich unter

https://www.noz.de/lokales/lingen/artikel/2208186/lingens-ehrenbuerger-bernhard-gruenberg-ist-am-16-1-21-gestorben

Noch am Tage des Todes von Bernhard Grünberg berichtet die LT über ein Pressegespräch des Forum Juden-Christen:

https://www.noz.de/lokales/lingen/artikel/2207154/corona-sorgen-um-lingens-juedischen-ehrenbuerger-bernhard-gruenberg