Tags

Leitende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Polizeiwache Rheine waren am 7.Dezember 2022 zu einem Besuch im Gedenkort Jüdische Schule in Lingen (Ems). Unter Leitung des Wachleiters, Erster Polizeihauptkommissar Stefan Heskamp, informierten sich die Polizeibeamten über den Gedenkort, dessen Rettung und Instandsetzung.

Angela Prenger stellte die Geschichte des Synagogengedenksteines vor, der 1976 nach Interventionen von Helga Hanauer errichtet wurde.

Friedhelm Wolski-Prenger berichtete von der Geschichte des Familiengedenksteines und Ruth Foster- Heilbronn, die ein solches Denkmal eingefordert hatte.

Claudia Meinert ging auf eine Tagung zur Geschichte der Gestapo ein, die zum Terrorinstrument wurde, nachdem gelernte Polizeibeamte durch ungeeignete SS-Männer ersetzt wurden.

Stefan Heskamp, im Ehrenamt 1. Bürgermeister der Stadt Lingen, bedankte sich bei den Referenten mit einem Präsent.

Die Gruppe am Synagogengedenkstein. Stefan Heskamp (Bildmitte), daneben Angela Prenger. rechts. Claudia Meinert. Foto: fwp